Nijotaa - Yoga, Entspannung und Reiki

 

Über Yoga

______________________________________________________

Yoga ist ein jahrtausend alter Übungsweg aus Indien. Er beinhaltet eine Reihe von Asanas (Körperübungen), Atem-, Entspannungs- und Reinigungstechniken, Konzentrations- und Visualisierungsübungen sowie Meditation. 

Yoga verbindet Körper, Geist und Seele. Der Mensch wird als Ganzes gesehen.

Yoga wirkt stärkend, kräftigend und heilend auf die gesamte Muskulatur, die Bänder, die inneren Organe, die Körperhaltung, das Immunsystem, das Selbstwertgefühl, die Konzentration und begünstigt Stressabbau.

 

Es geht bei Yoga nicht um Leistung, wie etwa beim Sport, sondern darum, zu lernen, sich selbst zu spüren, wahrzunehmen, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und mit in den Alltag zu nehmen.


Aufbau einer Yogastunde

In meinen Yogastunden schütteln wir uns den Alltag ab. Wir klopfen uns frei und tanzen auch gelegentlich, um den Körper zu lockern und in Bewegung zu kommen.

In meinen Yogastunden schütteln wir uns den Alltag ab. Wir klopfen uns frei und tanzen auch gelegentlich, um den Körper zu lockern und in Bewegung zu kommen.

Mit sanften Asanas (Körperübungen), Übungsabfolgen wie z. B. dem Planetengruß oder Energiegruß und Atemübungen (Pranayama) bringen wir Körper, Geist und Seele in Einklang. Wir nehmen unseren Körper bewusst wahr und spüren uns.

Zum Ende der Stunde führe ich Sie in eine Tiefenentspannung.

 

 

 Yoga ist das zur Ruhe kommen der Denkbewegungen (Yoga citta vritti nirodha),
denn dann erkennt, dann ruht, der Sehende (der Mensch)
in seinem wahren Selbst, seinem wahren Urspung 

Anmut, Schönheit, Stärke, Energie und Festigkeit

schmücken den Körper dank Yoga.

 

(Patanjali)